Das NeuraSan

Therapiekonzept

NeuraSan ist eine kombinierte Methode zur Raucherentwöhnung aus Verhaltenstherapie und der homöopathischen Ohrinjektmethode nach Markus Gross. Sie wurde von dem Heilpraktiker und Fumarlogen seit 1991 in Deutschland entwickelt, getestet und weltweit patentiert.

Die Injektionen enthalten ausschließlich homöopathische Wirkstoffe nach der original patentierten NeuraSan Rezeptur. Die Behandlung ist spezifisch, langlebig, effizient und ergibt sich aus dem Gebiet der Naturheilkunde, Homöopathie und der Erkenntnis der Inneren Medizin. Sie umfasst die präventive und kurative Behandlung am Rauchenden Patienten.

Werden auch sie auf einfache Weise und mit bislang unerfahrener Leichtigkeit, mit nur einer Behandlung, ohne Entzug zum Nichtraucher und sparen Sie bis zu 3.000,00 € jährlich.

Die original NEURASAN®-Raucherentwöhnungstherapie findet nur in den eigenen Praxisräumen von Markus Gross in Berlin und Uchtelfangen statt.

Neu ist unser autorisierter Partner Dr. Falk Petzolt in Chemnitz.

Sonderveranstaltungen in Hotels oder in anderen Räumlichkeiten werden von NEURASAN® nicht angeboten. Falls Sie von solchen Veranstaltungen erfahren können Sie sicher sein, dass es sich nicht um die original NEURASAN®-Raucherentwöhnungstherapie handelt.

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören möchten, macht die innere Bereitschaft dazu diesen Schritt leichter. Aber auch, wenn man schon alles probiert hat oder man an sich selbst zweifelt stellt die NEURASAN®-Therapie eine Option dar. Bleiben sie auch im Alltagsstress entspannt und fühlen, wie ein suchtfreies Leben sich anfühlen kann.

Auf sanfte Art und Weise, denn das NEURASAN®-Therapeutikum enthält ausschließlich homöopathische Inhaltsstoffe nach der Rezeptur von Markus Gross.

Die Behandlung konkret:

Die NEURASAN®-Nichtrauchertherapie erhalten Sie in Uchtelfangen und Berlin von Markus Gross und in Chemnitz von unserem zertifizierten Partner Dr. Falk Petzold. Nach Terminvergabe werden Sie erscheinen. Sie erhalten vom entsprechendem Neurasantherapeut ein ausführliches Beratungsgespräch, in dem er Sie über die NEURASAN®-Therapie aufklärt. Selbstverständlich haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Ihre Behandlung erfolgt jeweils einzeln im Behandlungszimmer, so dass Herr Markus Gross, oder entsprechend Dr. Petzold, auf jeden Patienten individuell eingehen kann.

Wichtig zu wissen: Das Rauchen ist nicht wie bei anderen Raucherentwöhnungen vor der Behandlung verboten, Sie müssen im Vorfeld nichts an Ihren Gewohnheiten ändern!

Unserer Beobachtung nach, schaffen es die von uns behandelten Patienten ihr Ziel mühelos zu erreichen.

Aber auch, wenn Probleme auftauchen kann eine Wiederholung der Therapie  zum gewünschten Ergebnis führen. Wir wissen aus Erfahrung um den Leidensdruck, der sich dann aufbauen kann und ermöglichen Ihnen jederzeit einen kurzfristigen Termin zur Nachbehandlung. Greifen Sie in diesem Fall nicht zur Zigarette, sondern schnellstens zum Hörer.

Wenn die Wirkung der NEURASAN®-Therapie eingetreten ist hält diese solange an, bis dem Körper wieder aktiv Nikotin zugeführt wird, sprich geraucht wird. Man kann dies mit einem trockenen Alkoholiker vergleichen. Der solange trocken bleibt bis wieder Alkohol getrunken wird. Möglicherweise kann der Gedanke an die Zigarette in stressbelasteten Situationen immer wieder einmal auftreten – nicht jedoch der ständige Drang zu rauchen (Craving), den Sie als Raucher nach dem Aufhören empfinden, wenn Ihr Denken ungewollt und unablässig den ganzen Tag um den Wunsch nach der nächsten Zigarette kreist. In diesen Ausnahme-Situationen obliegt es Ihrem Willen, ob Sie ab jetzt Nichtraucher bleiben wollen. NEURASAN® unterstützt Sie dabei.

Bitte beachten Sie: Die Wirkung der NEURASAN®-Injektionstherapie hält solange an, bis dem Körper wieder Nikotin zugeführt wird.

Das NEURASAN®-Therapeutikum enthält ausschließlich homöopathische Wirkstoffe – als Ergebnis einer langjährigen Entwicklung durch den Heilpraktiker Markus Gross. Die Marke NEURASAN® – die Raucherentwöhnungstherapie nach Markus Gross – unterliegt dem markenrechtlichen Schutz des Deutschen Marken- und Patentamtes, um Patienten vor Nachahmer-Produkten zu schützen. Vertrauen Sie nur den originalen Wirkstoffkomponenten von NEURASAN®!

Die homöopatischen Wirkstoffe sind gut verträglich. Auf Wunsch wird NEURASAN® mit einem 0,5-prozentigem Lokal-Anästhetikum versetzt, um dem Patienten eine schmerzfreie Injektion zu ermöglichen.

Der Begriff Fumarlogie ist dem portugiesischen fumar (= rauchen) angelehnt und steht für eine besondere naturheilpraktische Fachrichtung, die sich mit der Behandlung von Entzugssymptomen am rauchenden Patienten nach der von Markus Gross entwickelten NEURASAN®-Therapien beschäftigt.

Die Behandlungsmaßnahmen in der Fumarlogie sind spezifisch und ergeben sich aus den Gebieten der Naturheilkunde, Homöopathie und aus Erkenntnissen der Inneren Medizin. Sie umfassen präventive kurative therapeutische Behandlung am rauchenden Patienten durch einen spezialisierten Therapeuten (Fumarloge).

Fumarlogen sollten über ausreichende Kenntnisse verfügen, um Symptome des Nikotinentzuges zu erkennen und entsprechend zu behandeln.

Seit 2006 unterliegt der Titel des “Fumarlogen” des markenrechtlichen Schutzes. Nur der spezialisierte Naturheilpraktiker Markus Gross darf diesen Titel in Deutschland tragen.

Nähere Information erhalten Sie in der Naturheilpraxis Markus Gross.

Werden auch Sie

ab sofort

zum Nichtraucher!

Die Raucherentwöhnungstherapie beruht auf 6 Jahren Forschungsarbeit und unterliegt dem internationalen Patentschutz. Mit der Ohrinjekt-Methode werden nun seit fast 30 Jahren Patienten aus aller Welt erfolgreich von Markus Gross behandelt.

Jetzt Nichtraucher

werden und sparen
Zigarettenanzahl pro Tag
ca.
|
0
|
5
|
10
|
15
|
20
|
25
|
30
|
35
|
40
|
45
|
50
|
55
|
60
|
65
|
70
Wenn Sie Nichtraucher werden, sparen Sie